Oktober 2005     

 

 

 

 

 

Oh ohhh,

 hoffentlich kommen die jetzt ......

 

 

....nicht auf die Idee,

 mich einzudrehen.

 

Man Monty, 

duuu  hast vieleicht Sorgen !

Stell dir nur mal vor,

 Herrchen oder Frauchen würden

sich auf die andere Seite 

meiner Wippe setzen !   :-(

                        

Nach unserem Herbstspaziergang

 sah unser Gino

dann so aus.

 

 

Eine Laubkehrmaschiene.

 

 

Häääääää ,

wen Fotografieren ?

 

 

 Erika ?

Wer ist Erika und wo ist

sie denn ?

 

 

Oh weh Gino,

Frauchen wird uns doch wohl

  nicht etwa in

Erika  und  Heide

umtaufen ?

 

 

 

Spiel mit mir

 

 

Pühhh,

 

dann eben nich!

 

 

 

Jetzt noch ein paar

Flügel ....

 

 

.....und ich sehe aus wie

 Puck   

 die Stubenfliege.

 

 

Die Zwei

Schlabberschnuten

 schaffen es immer wieder die

schönsten Fotos.......

     

.....durch ihre Waschlappen zu

verunstalten.  :-) 

 

 

 

 

Wir haben einen neuen

 Gartenbewohner  :-)

 

Entdeckt hat ihn natürlich..

...Gino

 

Es war ein gemütlicher Samstagabend.

 Während der Pause des Spielfilms

 mal eben schnell die Hunde zum pillern

 in den Garten lassen.

 Tja, das mit "mal eben" war dann doch

nix.

Gino brach in ein fürchterliches Gebell

aus, worauf wir natürlich sofort

aufsprangen um zu schauen,

 was da los war.

Erst haben wir gar nichts gesehen.

Nur unseren Gino, der um irgendetwas

herumhüpfte.

Als wir uns endlich aufrafften

auf die nasse Wiese zu gehen, haben

wir den kleinen Übeltäter gefunden,

der Gino so zum bellen brachte

das dadurch die ganze Nachbarschaft

 senkrecht in ihrenBetten

stand.

 

Einen kleinen Igel. :-)

 

 

Monty kennt Igel ja schon .....

 

 

......aber für Gino war es

die erste Begegnung.

 :-))

 

 

Gino kommt einfach nicht zu Ruh.

Erst die Mäuse, dann die Hoppelhäschen

und jetzt auch noch diese

Stachelkugel.

Hatte der einen Spass.

Er liegt jetzt abends immer vor der

Terassentür und wartet das

"Anton"

(   so haben wir den kleinen Igel getauft  )

vorbeikommt.

Wenn er ihn dann endlich sieht,

setzt man sich besser Ohrenschützer auf.

Raus darf er aber trotzdem nicht,

denn wir  füttern  den kleinen Kerl.

Er soll sich noch ordentlich Winterspeck

 anfuttern. Ich hoffe das ich von 

"Anton"

noch ein schönes Foto bekomme, denn

bis jetzt hat er immer ganz schnell das

weite gesucht, wenn Gino seine

Kläffarien  gestartet hat.

 

 

Wo sich der Igel wohl am

Tag versteckt ?

 

 

Weisst du das Frauchen?

 

   

 

 

 

So, das war es schon wieder von uns.

Wir wünschen euch

einen schönen.... 

...kuscheligen  November.

Bis dann

Monty & Gino

 

Hier geht es zu unseren

Novemberbildern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!